8. August 2019

Zum zweiten Mal fand in diesem Sommer der 3D-Druck-Anwendertag bei der Georgsmarienhütte GmbH statt.

Im Rahmen der zweitägigen internen Veranstaltung wurden den Mitarbeitern ausgewählte Seminarinhalte vermittelt. Die Themen Design for AM, die damit verbundenen Gestaltungsrichtlinien und einflussreichen Prozessmerkmale für die Designfreiheit, sowie Aspekte der Part Identification, standen an beiden Tagen in Form von Vorträgen, interaktiven Workshops und Diskussionen auf dem Programm. Im Bereich der Part Identification dient das gewonnene Wissen dazu, erfolgreich Bauteile aus dem eigenen Portfolio zu identifizieren, die für die additive Fertigung geeignet sind. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Anwendungsfälle aus dem Werkzeugbau und der Automobilindustrie.

Das Seminar wurde speziell für die Mitarbeiter der Georgsmarienhütte GmbH und ihren Wissensstand konzipiert. Ziel des Formats ist es, die relevanten Themen so effizient und anwendungsorientiert wie möglich zu vermitteln.

Wenn Sie sich für eines unserer In-house-Seminare interessieren, finden Sie weitere Informationen unter https://acam.rwth-campus.com/de/acam-in-house/