ACAM Seminarprogramm 2018

Neues Konzept für 2018

©ACAM

Im Jahr 2017 hat ACAM sein gesamtes Seminarprogramm neu strukturiert und einen neuen Ansatz für 2018 entwickelt: Statt konsolidierte Seminare anzubieten, hat es eine feste Seminarstruktur mit flexiblen Inhalten entworfen. Mit anderen Worten, es entschied sich, einen kundenorientierteren Ansatz zu verwenden, um Themen von größtem Interesse für Teilnehmer mit verschiedenen Vorkenntnissen zu identifizieren.

Die enormen Ressourcen, die mit der Erforschung und Entwicklung der additiven Fertigung am RWTH Aachen Campus verbunden sind, ermöglichen es uns, Seminarthemen nach ihrer Komplexität zu ordnen und zu vermitteln. Auf diese Weise kann sich der Teilnehmer selbst ein maßgeschneidertes Seminar erstellen, welches auf unseren Modulen, Ihren spezifischen Bedürfnissen und Ihrem jeweiligen Wissensstand basiert. Darüber hinaus benötigen Sie noch weniger Zeit, um eigene Seminare zu gestalten, da Sie leichter und schneller auf die verfügbaren Seminarthemen zugreifen können. Zusätzlich wurde das Gesamtkonzept vereinfacht: Wir bieten Ihnen eine einheitliche Struktur, die es jedem Teilnehmer ermöglicht, die Seminarinhalte effizient und selbstständig zu gestalten.

Seminarmodul

Das ACAM bietet drei Arten von Seminarmodulen – vom Einsteiger- bis hin zum Expertenniveau – an:

Einführung in Themen der additiven Fertigung

  • Theoretische Ansätze und die grundlegenden AM-Anwendungen eines bestimmten Themas
  • Dauer: 1.5 h

Schlüsselthemen der additiven Fertigung im Detail

  • Tieferes Verständnis der Technik und Erweiterung ihrer Qulifikation
  • Dauer: 3.0 h

Branchenaffinität – Beobachten Sie die Fertigungsprozesse

  • Anwendungsfälle, Werkstattführungen und Übungen zum ausgewählten Seminarinhalt
  • Dauer: 1.5 h
Die Seminarmodule können ein- oder mehrtägig in Aachen oder auch als Inhouse-Seminar abgehalten werden. Letztendlich wird die Tagesordnung auf den Anforderungen der Teilnehmer basierend zusammengestellt, wie es im folgenden Beispiel gezeigt wird:

ACAM Seminarthemen

Die Seminarthemen des ACAM werden nach ihrer Komplexität kategorisiert und umfassen die gesamte Prozesskette. Ziel dieser Konzeption ist es, die Themenzahl in Zukunft noch weiter auszubauen. Im Jahr 2018 können Teilnehmer unter folgenden Themen wählen: